Kinderbetreuung

Wenn beide Eltern arbeiten, brauchen Sie eine Betreuung für Ihre Kinder. Aber auch, wenn jemand Zuhause ist, ist es für Kinder wichtig, andere Kinder kennenzulernen, um Freundschaften zu schließen und um in der Gemeinschaft miteinander und voneinander zu lernen.

Inhalte auf dieser Seite

Angebote für Kinder bis 6 Jahre

Kindertageseinrichtungen (KiTas)

In eine Kindertageseinrichtung können Kinder von 0 – 6 Jahren gehen. Die kleinen Kinder bis 3 Jahre gehen in die Kinderkrippe, die Kinder ab 3 Jahre gehen in den Kindergarten. Hier können die Kinder zusammen spielen und lernen Regeln, die Sprache und viele andere Sachen. Es ist eine wichtige Vorbereitung auf die Schule.

Tagesmütter/Tagesväter (Kindertagespflege)

Hier ist alles viel kleiner als im Kindergarten. Eine Person kümmert sich Zuhause um höchstens 5 Kinder.

Großtagespflegestellen

Hier gibt es mehrere Tagesmütter und Tagesväter, die zusammen mehrere Kinder betreuen.

Adalbert-Stifter-Straße 1
96050 Bamberg
0951 / 96 43 05 30
0151 / 16 54 03 37
info@kindertraeume-bamberg.de
http://kindertraeume-bamberg.de/page/?page_id=10
für Kinder unter 3 Jahren

Gutenbergstraße 5C
96050 Bamberg
0951 / 30 12 37 04
Betriebliche Großtagespflegestelle der Mediengruppe Oberfranken und Medatixx

Angebote für Schulkinder

Ganztagsklassen

Für Schulkinder gibt es an vielen Schulen das Angebot von gebundenen oder offenen Ganztagsklassen. Gebunden heißt, dass das Kind jeden Tag von 8 – 16 Uhr in der Schule sein muss. Offen heißt, dass die Eltern ihr Kind auch für einzelne Tage, also z. B. einmal pro Woche für den ganzen Tag anmelden können. Hier finden Sie alle Schulen, die Ganztagesangebote haben:

Horte

Schulkinder in den Klassen 1 – 4 können nach der Schule am Nachmittag einen Hort besuchen. Die Betreuung findet durch pädagogisches Personal statt. In manchen KiTas können auch Schulkinder am Nachmittag betreut werden.

Mittagsbetreuung

Schulkinder in den Klassen 1 – 4 können an vielen Schulen oder auch in KiTas mittags betreut werden. Informationen erhalten Sie direkt bei der Schule Ihres Kindes oder in der Kindertageseinrichtung. Fragen Sie in Ihrer Schule nach.

Weitere Informationen zur Mittagsbetreuung erhalten Sie hier: